Logo Bestattungen1

24 Stunden am Tag / 365 Tage im Jahr für Sie da
Tel. 02325-665 83 88      Mobil  0152-570 15 570

Informationen zur Krankenkasse

Das gesetzliche Sterbegeld der Krankenkasse wurde komplett gestrichen. Daher ist private Vorsorge für die eigene Bestattung notwendiger denn je. Sämtliche Kosten einer Bestattung tragen nun die Angehörigen, sofern der Verstorbene zu Lebzeiten keine Absicherung getroffen hat.

Wer eigenverantwortlich Vorsorge treffen und seine Angehörigen in der Stunde der Trauer entlasten möchte, regelt zu Lebzeiten Art und Umfang seiner Beisetzung und die finanzielle Abwicklung.

Was Sie in Ihrem Vorsorgevertrag bestimmen, wird nach Ihrem Tode ausgeführt (z.B. die Bestattungsart, die Wahl des Sarges bzw. der Urne, die Gestaltung der Trauerfeier, Blumenschmuck und Musikwünsche).

Die in einem solchen Vorsorgevertrag festgelegten Leistungen können finanziell abgesichert werden durch die Einrichtung eines Treuhandkontos oder den Abschluss einer Sterbegeldversicherung.

zurück

Bestatterverband